Alle Veranstaltungen im Rahmen KESS erziehen finden statt in Kooperation mit dem Familienbund der Katholiken in den Bistümern Dresden-Meißen und Görlitz. Diese Maßnahmen werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.


In den Monaten Mai bis Juni 2017 fanden erstmals an der der Evangelischen Grundschule in Radebeul an fünf Abenden die "KESS erziehen - Weniger Stress mehr Freude" Kurse statt. Die teilnehmenden Eltern kamen auf diese Weise über Erziehungsfragen miteinander ins Gespräch.

 

Einige Rückmeldungen zu diesen Abenden finden Sie hier:

http://www.evangelische-schulen-sachsen.de/kess-elternschule/#


 

 

Die Bilderbuchfamilie!?

Und an was denkst du?


Der eine kennt das Gold gerahmte Familienfoto auf Großmutters Kaminsims. Der andere, den alljährlichen "Winterwerbespot". Glückliche Kinder mit noch glücklicheren Eltern. Die Kleidung einander angepasst, die Stimmung ein durch und durch harmonisches Familienbild. Eine Bilderbuchfamilie! Eine Bilderbuchfamilie?

www.kess-erziehen.de

 

 

 

 

 

 

 

Im folgenden 2-minütigen Film kreisen vier Familienszenen um die Frage nach der Bilderbuchfamilie und entfalten im Kippbildern Mut machende, aufbauende Szenen, in denen die Haltung der Elternkurse Kess-erziehen gezeigt wird. Bild, Musik und Emotion lassen zu, sich angesprochen zu fühlen, sich wieder zu finden, Lebenssequenzen zu entdecken, zu schmunzeln, neugierig zu werden, was sich hinter den Szenen verbirgt: Kess umgehen mit dem Familienleben, nicht alles perfekt lösen, Mut machen, Gemeinschaft spüren, Unterstützung anbieten, Zutrauen und Vertrauen haben als zentrale Werte die tragen ...

Neugierig geworden? Dann bitte anklicken :-)

https://www.youtube.com/watch?v=fKpD2Y7v54E


KESS erziehen

"Weniger Stress - mehr Freude"

 

Ab 05.03.2019 - 5 Abende

Kinderhaus Samenkorn, Schreberstr. 5, 01705 Freital

- Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten

- Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren

- Kinder ermutigen - die Folgen des eigenen Handelns zumuten

- Konflikte entschärfen - Probleme lösen

- Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln

 (Kursleitung: Stefanie Sonntag)

 

Kursdaten:

05.03., 12.03., 19.03., 26.03., 02.04.

jeweils von 19.00-21.30 Uhr

 

Anmeldungen bitte an:

Frau Sonntag oder Frau Grünert vom Kinderhaus Samenkorn

Tel.: 0351/6464712 oder per E-Mail an jana.gruenert@evlks.de


KESS erziehen

"Weniger Stress - mehr Freude"

 

Ab 07.03.2019 - 5 Abende 

KALEB-Zentrum, Bautzner Straße 52, 01099 Dresden

 - Veränderungen wahrnehmen - soziale Grundbedürfnisse achten

 - Achtsamkeit entwickeln - Position beziehen

 - Dem Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben

 - Das positive Lebensgefühl stärken - Konflikte entschärfen

 - Kompetenzen sehen - das Leben gestalten

(Kursleitung: Frau Hühne, Frau Busche-Zistl)

 

Kursdaten:

07.03., 14.03., 21.03., 28.03., 04.04.

 

Anmeldungen bitte an:

Tel.: 0351/8014432 oder per E-Mail an anja.arlt@kaleb-dresden.de



KESS erziehen

"Weniger Stress - mehr Freude"

 

Ab 20.03.2019 - 5 Abende 

Caritas-Kindertagesstätte "Haus Abraham", 04416 Markkleeberg

 - Veränderungen wahrnehmen - soziale Grundbedürfnisse achten

 - Achtsamkeit entwickeln - Position beziehen

 - Dem Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben

 - Das positive Lebensgefühl stärken - Konflikte entschärfen

 - Kompetenzen sehen - das Leben gestalten

(Kursleitung: Konstanze Meyer, Michael Pfeifer)

 

Kursdaten:

20.03., 02.04., 17.04., 30.04., 15.05.
jeweils von 19.00-21.30 Uhr

 

Anmeldungen bitte an:

Tel.: konstanze-meyer@gmx.de

Download
Flyer KESS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

KESS erziehen

"Abenteuer Pubertät"

 

Ab 29.04.2019 - 5 Abende

KALEB-Zentrum, Dresden

In einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengenden wie schönen Seiten in den Blick genommen. Der Kurs unterstützt Väter und Mütter in dieser Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendlichen in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können.

(Kursleitung: Herr und Frau Krügel)

 

Kursdaten:

29.04., 06.05., 20.05., 27.05., 03.06.

 

Anmeldungen bitte an:

Tel.: 0351/8014432 oder per E-Mail an anja.arlt@kaleb-dresden.de


KESS erziehen

"Weniger Stress - mehr Freude"

 

Ab 09.05.2019 - 5 Abende 

KALEB-Zentrum, Bautzner Straße 52, 01099 Dresden

 - Veränderungen wahrnehmen - soziale Grundbedürfnisse achten

 - Achtsamkeit entwickeln - Position beziehen

 - Dem Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben

 - Das positive Lebensgefühl stärken - Konflikte entschärfen

 - Kompetenzen sehen - das Leben gestalten

(Kursleitung: Frau Arlt, Frau Bockhacker)

 

Kursdaten:

09.05., 16.05., 23.05., 06.06., 13.06.

jeweils von 19.00-21.30 Uhr

 

Anmeldungen bitte an:

Tel.: 0351/8014432 oder per E-Mail an anja.arlt@kaleb-dresden.de


KESS erziehen

"Abenteuer Pubertät"

 

Ab 25.09.2019

KALEB-Zentrum, Dresden

In einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengenden wie schönen Seiten in den Blick genommen. Der Kurs unterstützt Väter und Mütter in dieser Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendlichen in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können.

(Kursleitung: Frau Hühne, Frau Bennert)

 

Kursdaten:

25.09., 02.10., 09.10., 30.10., 06.11.

jeweils von 19.30-22.00 Uhr

 

Anmeldungen bitte an:

Tel.: 0351/8014432 oder per E-Mail an anja.arlt@kaleb-dresden.de


KESS erziehen

"Alleine Erziehen"

 

Ab 19.09.2019 - 5 Abende

KALEB-Zentrum, Dresden

 

Der Elternkurs für allen/getrennt Erziehende wendet sich an Mütter und Väter von Kindern zwischen 3 und 11 Jahren. Er basiert in wesentlichen Teilen auf dem Konzept "KESS erziehen: Weniger Stress-mehr Freude". Eigens berücksichtigt werden die Situation und Bedürfnisse von allein/getrennt Erziehenden; u.a. wird thematisiert, wie die für viele als schmerzhaft erlebte Situation ressourcenorientiert betrachtet, wie Kinder in ihrer Bewältigung der Situation unterstützt und die Wertschätzung dem anderen Elternteil gegenüber bewahrt oder gestärkt werden können.

(Kursleitung: Frau Artl, Frau Bockhacker)

 

Kursdaten:

19.09., 26.09., 10.10., 07.11., 21.11.

 

Anmeldungen bitte an:

Tel.: 0351/8014432 oder per E-Mail an anja.arlt@kaleb-dresden.de